Virtual Reality in Forschung und Film

 

ZFF-Talk 1: Virtual Reality lässt in andere Welten eintauchen. In der Forschung sind dadurch neue Möglichkeiten entstanden, vor allem in der Medizin und bei chirurgischen Eingriffen. Aber auch im Film spielt Virtual Reality eine immer wichtigere Rolle. Wie sehr profitieren Film und Wissenschaft von Virtual Reality, wo liegen die Grenzen, wo die Gefahren? Lassen Sie sich von unseren Experten auf den neusten Stand bringen und diskutieren Sie mit ihnen.

Sa. 29.9, 18.30 – 19.30 Uhr, Folium, Zürich
(Teil der Ausstellungseröffnung Seeing Science)

Gäste:
• Dr. med. Peter M Maloca, Augenarzt; Institute of Molecular and Clinical Ophthalmology (IOB), Basel; Co-Director OCTlab, Universität Basel; Honorary Research Fellow, Moorfields Eye Hospital, London.
• Henriette Bornkamm, Filmwissenschaftlerin, Universität Zürich

Eintritt frei.