Wissenschaft visualisieren

Bild: Sibirische Baumzeugen von 1000 Jahren Klimawandel – Gewinner in der Kategorie: Orte und Werkzeuge von Andreas Rigling (Professor am WSL)

 

SNF-Wettbewerb für wissenschaftliche Bilder – Präsentation der prämierten Bilder am Zurich Film Festival

Zum vierten Mal zeigen wir in Kollaboration mit dem Schweizerischen Nationalfonds die Gewinner und eine Selektion des SNF-Wettbewerb für wissenschaftliche Bilder.

Vorschaubild: Fussballen eines Asiatischen Elefanten – Gewinnerin der Kategorie: Forschungsobjekt von Paulin Wendler (Doktorandin an der Universität Zürich)

Der SNF-Wettbewerb für wissenschaftliche Bilder lädt alle in der Schweiz tätigen Forscherinnen und Forscher ein, ihre Arbeit für die Öffentlichkeit und die Medien sichtbar zu machen. Der Wettbewerb würdigt Fotografien, Bilder und Videos, die mit ihrer ästhetischen Qualität und Kraft inspirieren und Erstaunen auslösen, Wissen vermitteln und illustrieren, menschliche Geschichten erzählen oder neue Welten entdecken.

Der Wettbewerb verfolgt verschiedene Ziele: Er will die wachsende Bedeutung von Bildern in der Forschung aufzeigen, einen tieferen Einblick in die Praxis der Wissenschaft gewähren und die Forschenden selbst sichtbarer machen. Der Wettbewerb möchte auch die Medien dazu anregen, mit Bildern facettenreicher über die Wissenschaft zu berichten. Die Werke sollen zudem an Ausstellungen der breiten Öffentlichkeit gezeigt werden.